Zum Inhalt springen
  • Nachhaltiger Messebau

    Auch uns ist Nachhaltigkeit wichtig. Deswegen arbeiten wir ständig daran, ökologische, ökonomische sowie soziale Aspekte zu verbessern. Für unsere Kunden, für uns und vor allem für unsere Umwelt. 

Ökologie

Recyceltes Aluminium

Unsere Aluminiumprofile enthalten mehr als ein Drittel Sekundäraluminium. Recyceltes Aluminium benötigt lediglich 5 % der Energie aus der Primärproduktion und garantiert die gleiche Qualität wie das Rohmaterial. Unser Lieferant ist entsprechend nach ISO 9001:2008 sowie ISO 14001:2004 + Cor1:2009 (Qualitäts- und Umweltmanagementsystem) zertifiziert und liegt zudem nur ein Ort weit entfernt. Lange Transportwege können somit vermieden werden und wir freuen uns, einen regionalen Partner unterstützen zu können. 

Optimiertes Verpackungssystem

Beim Verpackungsdesign verzichten wir komplett auf Plastik. Unsere Kartons sind aus Altpapier ohne dass die Stabilität darunter leidet. Und was stabil ist, kann auch öfters verwendet werden. Die Verpackungen sind eine Transport- und Lagermöglichkeit zugleich. Unsere leichten Aluminiumprofile sorgen für ein geringes Verpackungsgewicht, was sich positiv auf den CO2 Verbrauch auswirkt - sowohl auf den Straßen als auch in der Luft.

Recycle Bag

Wir drucken mit umweltfreundlicher Tinte. Anfallender Textilabfall, der durch Zuschnitt entsteht, wird nicht weggeschmissen sondern zu praktischen Tragetaschen von einer Langenfelder Nähstube umgenäht. Auch hier sind wir glücklich, einen Partner direkt vor Ort gefunden zu haben. Die Taschen aus den Reststoffen nutzen wir als Give Away oder werden gespendet. Jeder Kunde hat ebenfalls die Möglichkeit, über uns alte Textildrucke zu Tragetaschen umnähen zu lassen.

Ökonomie

Wiederverwendbares Messesystem

Unsere Produkte lassen sich immer wieder neu kombinieren und wiederholt einsetzen. Zudem verwenden wir zur Hinterleuchtung LEDs, die über eine lange Lebensdauer verfügen und nur wenig Strom verbrauchen. Ressourcen und Energie kann so schon mal eingespart werden.

Nachhaltige Innovationen

Statt unbedacht ein Produkt nach dem anderen auf den Markt zu bringen, legen wir Wert auf nachhaltige Innovationen. Unsere neuen LED Module beispielsweise strahlen nicht nur in einem wesentlich hellerem Licht, sondern sind zudem noch energiesparender.

Langfristige Qualität

Qualität ist uns allgemein sehr wichtig. So verfügen unsere Profile über einen hohen Anteil an Aluminium, was sich vor allem in der Stabilität bemerkbar macht. Das zahlt sich letztendlich aus: unsere Aluminiumprofile  sind entsprechend länger einsetzbar. Und dank des Leichtmetalls wird zusätzlich der Kraftstoffverbrauch beim Transport gesenkt.

Mitarbeiter und Gesellschaft

Work Life Balance

 

Wir finden, unsere Mitarbeiter sollen sich wohlfühlen und gerne bei uns arbeiten. Daher wird nicht zuletzt auch in unsere Mitarbeiter investiert. Beim Umbau unseres neuen Firmengebäudes wurde viel Wert auf die Bürogestaltung gelegt. Mit viel Liebe zum Detail ist ein tolles Büro mit Designcharakter entstanden.
In den Pausenzeiten können unsere Mitarbeiter auf der Terrasse die Sonne genießen, sich am Boxsack austoben oder in der großen Küche brutzeln.

Wir setzen uns für Kinder und Jugendliche ein - gemeinsam mit der Paria Stiftung

 

Die Paria Stiftung unterstützt vor allem Kinder, Jugendliche und Familien der Region Köln in besonderen, häufig auch schwierigen Lebenslagen durch erlebnispädagogische, sportliche und spielerische Angebote. Wir freuen uns, eine vertrauensvolle Stiftung gefunden zu haben, die wir bei gemeinnützigen Projekten finanziell unterstützen können. Deswegen erhält die Paria Stiftung seit 2014 regelmäßig eine Spende von PIXLIP.

Die Paria-Stiftung wurde 2007 als gemeinnützige und operative Stiftung von Geronimo Beckers ins Leben gerufen. Die Stiftung unterstützt Kinder bei der Trauer- und Traumabewältigung, beim Verlust eines geliebten Menschen oder nach traumatischen Erlebnissen wie Flucht oder Gewalt. Seit vielen Jahren ist die Stiftung auch im inklusiven Sport tätig.

 

Mehr über die Paria Stiftung