Zum Inhalt springen

Messe Frankfurt  

Das schreibt die Messe Frankfurt über sich:
Frankfurt, Hongkong, Moskau, Chicago oder Dubai: Messemachen ist unsere Passion, und das schon seit mehr als 775 Jahren. Die Messe Frankfurt steht wie kaum ein anderes Unternehmen für weltweit erfolgreiche Messekonzepte. Mit ihren Marken ist die Unternehmensgruppe an ihrem Heimatstandort Frankfurt genauso zu Hause wie an den Hubs der Welt. 121 Messen an über 30 Standorten auf fünf Kontinenten – wir bauen unsere Kernkompetenzfelder beständig aus und ergänzen so unser weltweites Leistungsportfolio und unsere Expertise. Mit einem leistungsstarken globalen Vertriebsnetz, 29 Tochtergesellschaften und 2.130 Mitarbeitern sind wir mit unseren internationalen Veranstaltungen Plattformgeber und Partner für unsere Kunden. Wir wissen, wie gutes Messemachen geht, und wir geben diesen Spirit gerne weiter.

Mehr über Messe Frankfurt

Wichtige Messen in Frankfurt

 

Heimtextil
Internationale Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien
12.01.2016 - 15.01.2016

 

Christmasworld
Seasonal Decoration at its best
29.01.2016 - 02.02.2016

 

Creativeworld 
Internationale Fachmesse für Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf 
30.01.2016 - 02.02.2016

 

Paperworld
Internationale Fachmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren
30.01.2016 - 02.02.2016

 

Ambiente
12.02.2016 - 16.02.2016

 

Light+Building
Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik
13.03.2016 - 18.03.2016

 

Prolight + Sound 
Internationale Messe für Technik und Services im Bereich Entertainment, Integrated Systems und Creation 
05.04.2016 - 08.04.2016

 

Musikmesse
Internationale Messe für Musikinstrumente und Noten, Musikproduktion und Vermarktung
07.04.2016 - 10.04.2016

 

IFFA 
Die Nr. 1 der Fleischwirtschaft  
07.05.-12.05.2016

 

Optatec 
Internationale Fachmesse für optische Technologien, Komponenten und Systeme  
07.06.-09.06.2016 

 

Texcare International
Weltmarkt Moderner Textilpflege
11.06.-15.06.2016  

 

ZELLCHEMING-Expo
Jahrestagung und Fachmesse
28.06.-30.06.2016  

 

Tendence 
Internationale Frankfurter Messe
27.08.-30.08.2016

 

Automechanika 
Internationale Leitmesse der Automobilbranche für Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management & Services
13.09.-17.09.2016 

 

Frankfurter Buchmesse
19.10.-23.10.2016 

 

viscom frankfurt
internationale Fachmesse für visuelle Kommunikation
02.11.-04.11.2016

 

 

Anschrift:Messe Frankfurt GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt a. M. 
Telefon:+49 69 75 75-0
Website:www.messefrankfurt.com 
E-Mail:info@messefankfurt.com

Anfahrt per PKW
Für die Anreise mit dem Auto folgen Sie den Hinweisschildern „Messe“ und nehmen die Autobahn-Abfahrt Westkreuz Frankfurt. Die Schilderbrücken führen Sie weiter zur Messe.

Das Messeparkhaus „Rebstock“ bietet zu Mess­ezeiten ausreichend Parkmöglichkeiten. Ein kostenloser Shuttle-Service bringt Sie zum Messegelände.

Eingabe Navigationssystem für Besucher:
Zum Messeparkhaus Rebstock

Eingabe Navigationssystem für Aussteller:

  • Tor West: Straße der Nationen 
  • Tor Nord: Katharinenkreisel, folgen Sie ab dort der Beschilderung
  • Tor 8 und 9: Katharinenkreisel, folgen Sie ab dort der Beschilderung 
  • Tor Ost: Brüsseler Straße 
  • Tor Süd: Europa-Allee, folgen Sie ab dort der Beschilderung

 

Anfahrt mit öffentlichem Nahverkehr
Mit den S-Bahnlinien S 3 (Bad Soden), S 4 (Kronberg), S 5 (Bad Homburg/ Friedrichsdorf) und S 6 (Friedberg/Groß Karben) zur Station „Messe“, oder der U 4 zur Station „Festhalle/Messe“.

Mit den U-Bahnlinien U 1, U 2, U 3, U 6 und U 7 haben Sie an der Hauptwache und mit der U 5, U 6 und U 7 an der Konstablerwache Anschluss an die S-Bahnen, die zur Messe fahren.

Mit einem RMV-Nutzungshinweis versehene Eintrittskarten zu den Messen (ausgenommen Gutschein- und Ehren­kar­ten) gelten gleichzeitig als Fahrausweis. 

 

Anfahrt mit der Bahn
Vom Frankfurter Hauptbahnhof erreichen Sie das Messegelände 

  • mit dem Taxi zum „Eingang City“ oder zum „Eingang Portalhaus“
  • mit der U-Bahn-Linie 4 (Richtung Bockenheimer Warte) eine Station bis „Festhalle/ Messe“, von dort zum „Eingang City“
  • mit den S-Bahnen S3 (Richtung Bad Soden), S4 (Richtung Kronberg), S5 (Richtung Bad Homburg/Friedrichsdorf) oder S6 (Richtung Friedberg/Groß Karben) zwei Stationen bis zum S-Bahnhof „Messe“, dann zum Eingang „Torhaus“
  • mit den Straßenbahn-Linien 16 und 17 bis zur Zielstation „Festhalle/Messe“ („Eingang City“)
  • zu Fuß in 10 Minuten von der Düsseldorfer Straße über den Platz der Republik und die Friedrich-Ebert-Anlage. Eine gute Orientierungshilfe bietet der „Messeturm“ mit seiner pyramiden­förmigen Spitze. Wenige Schritte von ihm entfernt liegt der „Eingang City“, durch den Sie auf das Messe­gelände gelangen.

 

Per Flugzeug
Vom Flughafen Frankfurt erreichen Sie das Messegelände 

  • mit dem Taxi zum „Eingang City“ oder zum „Eingang Portalhaus“
  • mit den S-Bahnen S8 oder S9 (Richtung Hanau oder Offenbach Ost) zum Hauptbahnhof

Bei großen Messen fährt der Messe Frankfurt Shuttle-Bus jede Viertelstunde vom Busbahnhof im Terminal 1 über Terminal 2 zum Messegelände. Die Fahrzeit beträgt ca. 15 Minuten.

 

Eingänge

  • Eingang City (U-Bahn- und Straßenbahn-Anschluss): Congress Center Festhalle Halle 1, 2, 3, 4, 5, 6
  • Eingang Torhaus (S-Bahn-Anschluss): Zentrum Messegelände Torhaus Service-Center Halle 4, 6, 8
  • Eingang Portalhaus (via Shuttle-Bus oder Taxi): Halle 8, 9, 10, 11, Galleria

 

Weitere Informationen zur Anfahrt

 

Die hier aufgeführten Informationen haben wir der offiziellen Website der Messe Frankfurt im August 2015 entnommen.